COUTURISTAFashion for Progressive Minds

Meine Top 4 Second-Hand-Läden in Berlin

Ich werde öfter mal gefragt, was meine Lieblings-Vintage-Läden in Berlin/Neukölln sind. Anfangs war es aufgrund der Fülle von Second-Hand-Läden gar nicht so einfach, genau die zu finden, die zu mir passen. Ich war auf der Suche nach Läden, die individuell aber nicht muffig, trashig aber nicht aus der Zeit gefallen sind. Also solche, die dem roughen technolastigten Zeitgeist der Stadt entsprechen. Von Zeit zu Zeit fand ich schließlich durch Empfehlungen, eigene Recherchen oder durch Zufall genau jene Second-Hand-Läden, die ich gesucht hatte.

Meine Top 4 stelle ich dir nachfolgend vor:

1.     Let them eat cake

Der Laden liegt im eher hinterem Teil der Weserstrasse, eingebettet in Bars, Restaurants und anderen (Vintage-)Läden. Let them eat cake ist üblicherweise meine erste Adresse, wenn ich auf der Suche nach neuen Klamotten bin. Das Interieur ist eher zurückhaltend, nicht krampfhaft hipp, sondern eher authentisch und die Klamotten fokussierend. Hier überzeugt einfach die Auswahl der Kleidung. Sie ist handverlesen, mit einem Gespür für Zeitgeist und Trends, nicht festgelegt auf einen bestimmten Stil, aber immer mit der nötigen Portion Coolness. Bei Let them eat cake muss man sich nicht durchwühlen und hat dennoch eine ausreichend große Auswahl. Ein Teil meines Kleiderschranks besteht tatsächlich aus einigen Fundstücken des Ladens, die meinen Alltag ein wenig bunter und individueller machen.

Quelle: @Facebook Let them eat cake

Quelle: @Facebook Let them eat cake

Infos:
Kleidung und Accessoires zum Großteil für Frauen, aber auch teilweise für Männer und unisex
Adresse: Weserstraße 164, 12045 Berlin 
Telefon: 030 60965095
Öffnungszeiten: Montag - Samstag 13-19 Uhr
Instagram: ltec_berlin

2.     CALYPT

Berlin, Berliner, CALYPT. Wer ins Berghain oder Sisyphos will, sollte sich hier vorher einkleiden. Ich liebe die Klamotten und Accessoires von CALYPT. Sie sind im Stil der 90er und 00er in den heutigen Berliner Zeitgeist übersetzt, inklusive einer gewissen Portion Härte. Hier findet man von Noname-Kleidung über Sportmarken wie Adidas und Nike bis hin zu Edelmarken wie Dolce und Gabbana viele Unikate. Der Kleidungsstil ist eine Mischung aus Techno, Goth, Streetwear und 90er Hype, welcher das Bild der Berliner Technoszene symbiotisch widerspiegelt. Die Auswahl ist nicht übermäßig groß, jedoch handverlesen und üppig genug, um wahre Schätze zu finden. Die Preise sind im Vergleich zu Let them eat cake oder Sing Blackbird jedoch etwas höher.

Quelle: @facebook CALYPT

Quelle: @facebook CALYPT

Infos:
Kleidung und Accessoires für Männer, Frauen und unisex
Adresse: Boddinstraße 12, 12053 Berlin
Öffnungszeiten: Montag - Freitag 12-19 Uhr, Samstag 12-18 Uhr
Instagram: calyptberlin

3.     Sing Blackbird

Sing Blackbird ist ebenfalls einer meiner absoluten Lieblingsläden in Neukölln. Hier finde ich regelmäßig wahre Schätze, die mein Herz höher schlagen lassen. Zumeist entsprechend voll empfiehlt es sich, eher unter der Woche und nicht abends vorbei zu schauen. Der Sichtschutz der Umkleidekabinen ist leider nicht sehr vorteilhaft, sodass ich recht froh bin, wenn nicht so viele Leute in der Schlange stehen. Die Auswahl der Klamotten steht den anderen Vintage-Läden jedoch in nichts nach. Hier gibt es immer besonders tolle Schuhe aber auch Jacken, Mäntel, Hosen... Ja eigentlich alles! Die Auswahl ist zeitgemäß, stylisch und originell. Wenn mich jemand nach coolen Second-Hand-Läden in Berlin fragt, ist Sing Blackbird definitiv in meiner Auflistung oben mit dabei.

Infos:
Kleidung und Accessoires zum Großteil für Frauen, aber auch teilweise für Männer und unisex
Adresse: Sanderstraße 11, 12047 Berlin
Öffnungszeiten: Montag - Samstag 13:30 -19 Uhr
Instagram: singblackbirdvintage

 4.     Neuzwei

Der Laden ist relativ neu und hat unweit von Let them eat cake ebenfalls im Weserkiez seinen Platz. Im Gegensatz zu den anderen von mir vorgestellten Second-Hand-Läden ist dieser ein wenig eleganter, aber ohne überheblich daherzukommen. Die Kleidung ist ebenso handverlesen und mit Geschmack ausgewählt, ist im Vergleich stilistisch weicher und cozier. Hier gibt es helle Seidenblusen, wie auch grobe Strickpullover, Levis-Jeans oder hochwertige Trenchcoats. Typische Berliner Roughness sucht man hier vergeblich, was Neuzwei jedoch eine gewisse Individualität und Authentizität verleiht. Wer auf der Suche nach schönen Teilen in guter Qualität ist, findet hier sicher das Passende – ein bisschen mehr Budget sollte man aber bei dem ein oder anderen Kleidungsstück jedoch mitbringen.

Infos:
Kleidung und Accessoires für Frauen
Adresse: Weserstraße 53, 12045 Berlin
Telefon: 01575 1815098
Öffnungszeiten: Dienstag - Samstag 13-19 Uhr
Instagram: neuzwei